Birgitta Schermbach

Birgitta Schermbach im Kurzinterview – Mein Name ist Birgitta Schermbach. Ich arbeite als selbstständige Humorosophin und Erzählmoderatorin.

Wo setzt du VisuFlip ein?

In den Workshops „Humorvolle Kommunikation“ verdeutliche ich oft das gesprochene Wort zusätzlich zeichnerisch. Den Tagesablauf des Workshops zeichne ich immer als VisuFlip. So erleben die Teilnehmenden gleich zu Beginn eine sehr persönliche Note von mir, die sehr geschätzt wird.

 

Welches Projekt gehst du als Nächstes an?

Zurzeit baue ich Erzählräume zu verschiedenen Themen auf. Ich lade die Menschen ein, einander zuzuhören und den Erzählungen der Teilnehmenden zu lauschen. In diesem Fluss von Zuhören und Sprechen, der unter dem Verzicht von Diskussion, Interpretation und Bewertung steht, strömt zu jedem Teilnehmenden Bedeutendes, das er oder sie an Ende des Erzählraumes mitnehmen kann.

 

Wie können Interessierte mit dir in Kontakt treten?